top of page

Meine natürlichen Putzmittel



Warum mache ich meine Putzmittel selbst oder nutze die von doTERRA? Viele herkömmlichen Putzmittel können uns und unserer Gesundheit schaden. Zum einen atmest Du die Dämpfe ein & zum anderen können sie über deine Haut in deinen Körper gelangen.

Dein Körper verrichtet täglich sehr viel Entgiftungsarbeit & wenn dann noch mehr durch äussere Einflüsse dazu kommt, das wir jedoch beeinflussen können, kann das zuviel im schlimmsten Fall zu Krankheiten führen.

Zusätzlich vertragen die kleineren Mitbewohner wie Kinder & Tiere die herkömmlichen Putzmittel noch weniger.


Was mache ich selbst?

Geschirrspülmittel

Oberflächenreiniger

Kalkreiniger für das Bad & die Küche

Welche Material brauche ich?

eine Küchenwaage

ein Trichter

Glassprühflaschen

Natron

Zitronensäure

Soda

weisser Essig


Wie mache ich meine Putzmittel selbst?

  1. Geschirrspülpulver: 300g Soda, 300g Natron, 450g Zitronensäure -> gebe alles in einen Behälter, schüttel es gut & gebe 1-2 Teelöffel in dein Tabfach. Ich gebe zusätzlich 4-5 Tropfen Purify Öl auf das Pulver. Und in dem Besteckkasten ist immer eine halbe ausgepresste Zitrone, damit das Glas schön glänzt

  2. Oberflächenreiniger: OnGuard Concentrate nach Anweisung verdünnen & wenn gewünscht noch einige Tropfen ätherisches Öl hinzugeben

  3. Kalkreiniger: ich verdünne Essig je nach Bedarf. z.B. 1:10 mit normalem Wasser & gebe noch ätherisches Öl wie Citronella dazu.

Was nutze ich für den Boden & die Fenster?


Unser Holzboden ist nur geseift & wir haben eine spezielle Seife von unserem Vermieter. Jedoch gibt es auch hier tolle Rezepte mit den Ölen oder einfach das OnGuard Concentrate nach Anweisung verdünnen & anwenden.


Die Fenster putze ich nur mit Wasser & 2 speziellen Mikrofasertüchern.

180 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page